Print Text Version

Kongressbüro

Valladolid - Oficina de congresosIm Jahr 2001 hat das Abkommen zur Tourismusförderung „Besuchen Sie uns in Valladolid“ das Kongressbüro in Betrieb genommen. Seitdem hat sich die Hauptstadt Valladolid zu einem der wichtigsten nationalen Kongressziele entwickelt. Ein Ziel, welches in den letzten zwölf Jahren eine große Veränderung erfahren hat, bis es als eines der saubersten und sichersten Ziele bewertet wurde.

Valladolid verfügt über zahlreiche Tagungsorte, die Zusammenkünfte von 25 bis 1800 Personen in einem einzigen Saal beherbergen können. Der Durchschnitt der Kongresse liegt bei zwischen 300 und 600 Kongressteilnehmer. Insgesamt werden in Valladolid jährlich mehr als 50 Kongresse an Orten wie das Auditorium Miguel Delibes, das Messe Kongresszentrum, der Conde Ansurez Palast der Universität und anderen besonderen Veranstaltungsorten veranstaltet. Außerdem bieten die modernen Hotelanlagen der Hauptstadt am Pisuerga Übernachtungsmöglichkeiten zu einem guten Preis-Leistungsverhältnis dank der insgesamt mehr als 7000 Hotelbetten.

Für Tagungen von Firmen oder Gruppen, die sich jährlich zum gemeinsamen Verweilen treffen, stehen besondere Veranstaltungsorte zur Verfügung, die dem Treffen eine kulturelle und angenehme Nuance verleihen werden wie das Wissenschaftsmuseum oder das Museum Patio Herreriano, das Calderon-Theater, der Claustro de Filipinos oder das Kloster Nuestra Señora de Prado. Für die Anwesenden dieser Veranstaltungen werden in der Regel Gruppenaktivitäten vorbereitet, die geführte Weinproben oder Freizeitveranstaltungen in der Stadt beinhalten.

In der gleichen Art werden Seminare und Tageskonferenzen abgehalten während deren Ablauf die Gäste oder Teilnehmer Tapas essen oder einen kleinen kulinarischen Einblick in die Küche und Weine eines erneuten Valladolids erhalten können. Zugleich erlauben touristische Routen, der Kontakt mit der einheimischen Kultur und die Teilnahme am regen Nachtleben der Stadt den Teilnehmern dieser Events eine Kontaktaufnahme mit dem lokalen Geschehen und wecken in vielen Fällen das Bedürfnis wiederzukommen um die Zone besser kennenzulernen.